Sippe Seeadler


Die Sippe Seeadler wurde im Sommer 2016 gegründet. Sie besteht aus Alex, Niklas, Paul, Maximilian, Magnus und mir, dem Sippenführer. Alex bringt auch durch seine familiäre pfadfinderische Vorbelastung viel Know-How mit, während Niklas durch sein Verantwortungsbewusstsein und sein organisatorisches Talent glänzt. Mit Paul haben wir ein echtes Kraftpaket in der Sippe und Maximilian fällt besonders durch sein Wissen und sein Ideenreichtum auf. Seit kurzem ist auch Magnus dabei, der sich auch schon mit voller Motivation einbringt. Alle Jungs haben sich toll weiterentwickelt und jeder hat seinen Platz in der Sippe gefunden. Durch die vielen Wochenendaktionen, Lager und Fahrten sind sie auch zu einem wichtigen Bestandteil unseres Stammes herangereift.

Unser erstes großes Lager war das Jungpfadfinderlager 2017 in der Wutachschlucht. Dort leisteten alle ihr Jungpfadfinderversprechen und wurden als Jungpfadfinder aufgenommen. Auf dem Landesmarklager 2018 in der Nähe von Nördlingen nahmen wir das erste Mal an einem Lager mit einer Spielidee teil. Als Holzfäller machten wir den Wilden Westen unsicher und erkundeten 3Tage die Umgebung auf Sippenhajk.

Im Vordergrund stehen bei uns jedoch unsere zahlreichen Wochenendaktionen und wöchentlichen Sippenstunden, bei denen die Jungs ihre wilde, chaotische aber auch liebenswerte Art zeigen. Ich bin stolz darauf, dass sie auf allen Aktionen motiviert und engagiert dabei sind.

Nach unserer ersten kleinen Wochenendsippenfahrt 2017 in den Löwensteiner Bergen, gehen wir im Sommer 2019 wieder auf Fahrt in den Schwarzwald. Ich freue mich darauf viele weitere schöne Sippenstunden und Aktionen gemeinsam mit meinen Jungs zu erleben.

 

Gut Pfad und Cape Diem,

 

Euer Tom

 

Wir treffen uns zu unseren Sippenstunden wöchentlich freitags von 16.00 bis 18.00Uhr im Valentin-Wanner Haus.